Bootsverleih Unsere Zielorte Martinique

ATTRAKTIVE PREISE

Profitieren Sie von unseren Rabatten auf zahlreiche Boote - bester Preis garantiert !

KUNDENBEWERTUNGEN

Seit 20 Jahren mehr als 17000 Bewertungen, die von unseren Kunden hintergelassen wurden !

FÜR SIE DA

Wir betreuen Sie vor, während und nach Ihrer Fahrt

Unsere Betreuer stehen Ihnen zur Seite

Schicken Sie eine Anfrage und bekommen Sie ein Angebot

Martinique

Welcher Bootstyp passt zu Ihnen?

Sabrina

Ihr Spezialist Martinique

+49(0)221-98235004

Sofortigen Kostenvoranschlag erhalten
* Schutz der Privatsphäre: Filovent verfolgt eine Politik, die sich strikt an den Schutz Ihrer vertraulichen Daten hält.
  Dies erfolgt gemäß dem Gesetz Nr. 78-17, vom 6. Januar 1978, bezüglich der Informatik-, Freiheits- und Datenrechte.
Unsere Meinung

Unsere Meinung

Das wird Ihnen gefallen

  • einen "Ti-Punch" genießen - und die Füße und die Seele im Sand baumeln lassen,
  • die saftig, grüne und bunte Vegetation vor einem unglaublich blauen Meer,
  • das angenehme Klima mit dem leichten Hauch der Passatwinde.

Die wichtigsten Informationen für Ihre Reise
Martinique


Hier ist eine Zusammenfassung der Informationen, die Sie kennen sollten, bevor Sie in das Land fliegen

Fahren Sie mit dem Boot Martinique

Martinique - ein französisches Departement in den Tropen? Vor allem ist sie ein Paradies für Seefahrer: die üppige Schönheit der Küstenregion mit den grünen Hängen des Bergmassivs, zahlreiche Strände schlängeln sich an den Buchten entlang, weite Korallenriffe lagern vor der Windseite der Insel. 
 
Dank unserer Verleihstation für Segelboote in Marin, können Sie entweder Zwischenstopps machen und Martinique vom Wasser aus erkunden, oder auf Entdeckungsreise der vielen kleinen und grossen Inseln der kleinen Antillen, gehen.
Gelder

Der Euro hat seit dem 1. Januar 2002 den Franc ersetzt. Behalten Sie etwas Bargeld für kleine Einkäufe bereit. Sorgen Sie für die Wochenenden vor, denn die Geldautomaten entleeren sich schnell.
- Kreditkarten werden in den grossen Hotels und Restaurants akzeptiert, Reiseschecks ebenso. ACHTUNG, SCHECKS AUS EINEM ANDEREN ORTSNETZ, WERDEN SYSTEMATISCH ABGELEHNT, HALTEN SIE BARGELD BEREIT
Mit Postschecks können in Postfilialen bis zu 304,9 Euro pro Woche abgehoben werden.

Banken

Sie haben geöffnet von 7. 30 (oder 8 Uhr) bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, ausser an Samstagen und Sonntagen. Es gibt viele Banken in Fort-de-France und einigen Kleinstädten. Einige Filialen der Bank Crédit Agricole haben samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Budget

WICHTIG: es gibt einen Duty-Free-Shop am Flughafen (Rum, Zigarren, Parfums...)

Praktische Informationen

Für Aufenthalt im französischen Gebiet genügen gültiger Pass oder Ausweis. Bei der Einreise wird theoretisch ein Rückflugticket verlangt. Für Reisende zu den ehemaligen britischen Inseln, ist auch ein gültiger Reisepass und ein Rückreiseticket erforderlich.

Zoll

Routinekontrollen auch für Personen, die aus Freihäfen wie Saint-Martin und Saint-Barthélemy kommen (Achtung bei Fotoapparaten).

Post und Telekommunikation

Der Postversandt zu den Antillen funktioniert gut. Wenn es schnell gehen soll, nutzen Sie Chronopost. Die Briefe oder Karten müssen mit dem Zusatz "Par avion" (Flugpost) versehen sein. Beförderungsdauer beträgt 3 bis 5 Tage. Ausserhalb der Postfilialen sind Briefmarken schwer zu bekommen und dies verursacht manchmal lange Warteschlangen. Alle Nummern auf Martinique haben die Vorwahl 05 96. 

Antillen nach Ausland: 00 + Landesvorwahl + Telefonnummer. Es gibt viele Karten-Telefonzellen. Teilweise funktionieren diese auch mit Bankkarten.

Nützliche Informationen

Hauptstadt : Fort-de-France
Währung : euro
Fläche :
Bevölkerung : 394 000 Einwohnerzahl
Dichte : 358 Einw./km²
Zeitzone : GMT -4
Staatsoberhaupt : François Hollande

Zusammenfalten
Weiterlesen