Bootsverleih Unsere Zielorte Kanarische Inseln

ATTRAKTIVE PREISE

Profitieren Sie von unseren Rabatten auf zahlreiche Boote - bester Preis garantiert !

KUNDENBEWERTUNGEN

Seit 20 Jahren mehr als 17000 Bewertungen, die von unseren Kunden hintergelassen wurden !

FÜR SIE DA

Wir betreuen Sie vor, während und nach Ihrer Fahrt

Unsere Betreuer stehen Ihnen zur Seite

Schicken Sie eine Anfrage und bekommen Sie ein Angebot

Kanarische Inseln

Welcher Bootstyp passt zu Ihnen?

Sabrina

Ihr Spezialist Kanarische Inseln

+49(0)221-98235004

Sofortigen Kostenvoranschlag erhalten
* Schutz der Privatsphäre: Filovent verfolgt eine Politik, die sich strikt an den Schutz Ihrer vertraulichen Daten hält.
  Dies erfolgt gemäß dem Gesetz Nr. 78-17, vom 6. Januar 1978, bezüglich der Informatik-, Freiheits- und Datenrechte.
Unsere Meinung

Unsere Meinung

Das wird Ihnen gefallen

  • das milde Klima, das sich mit dem Wehen der Passatwinde und der Warmluft der Sahara vermischt
  • die vielseitigen und gànzlich unterschiedlichen Landschaften der einzelnen Inseln
  • die vielzàhligen kulturellen Einflüsse aus Europa, Afrika und Südamerika.

Die wichtigsten Informationen für Ihre Reise
Kanarische Inseln


Hier ist eine Zusammenfassung der Informationen, die Sie kennen sollten, bevor Sie in das Land fliegen

Fahren Sie mit dem Boot Kanarische Inseln

Die vulkanischen Küsten der Kanarischen Inseln baden im atlantischen Ozean: Teneriffa, La Gomera, El Hierro, La Palma, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura. Sieben Inseln, die durch ihre geografische Lage, von erfrischenden Passatwinden und dem wàrmendem Wind der Sahara, gepràgt werden.  
 
Um die Inseln und Ihre Kontraste zu entdecken, stellen wir Ihnen zahlreiche Einrumpfboote, in unseren Stationen auf Santa Cruz de Teneriffa und auf Lanzarote, zur Verfügung.
Gelder

Am 1. Januar 2002 hat der Euro die Pesetas ersetzt. Die Banken haben im Allgemeinen von Montag bis Freitag, von 9 bis 14 Uhr geöffnet, einige Filialen auch samstags, von 9 bis 13 Uhr. 
 
In fast allen Stàdten und Badeorten gibt es Geldautomaten, die Eurocard, MasterCard und Visa akzeptieren. Halten Sie etwas Bargeld bereit, wenn Sie Ausflüge auf die kleinen Inseln wie La Palma, La Gomera oder El Hierro, unternehmen. Abgelegene Automaten werden nicht regelmàssig aufgefüllt.  
Sie können Ihr Geld problemlos in den auf den Inseln verteilten Wechselstuben umtauschen. Auch Hotels bieten den Geldwechsel an. Reiseschecks sind in Hotels und Banken umtauschbar. 
Die Bezahlung per Kreditkarte wird in vielen Hotels, Restaurants und Geschàften praktiziert. Sie sollten trotzdem immer etwas Bargeld dabei haben, wenn Sie sich von grösseren Stàdten und touristischen Gebieten entfernen, um Dienstleistungen (diverse Vermieter, Fàhren, etc.), in Restaurants und in kleinen Hotels zu zahlen. 

Praktische Informationen

Reisepass

Die Kanarischen Inseln gehören zu Spanien und sind demnach Mitglied der EU und Unterzeichner des Schengener Abkommens. Auch wenn die Kontrolle von Reisenden aus anderen Làndern nicht mehr erforderlich ist, wird dazu geraten, stets einen Reisepass oder Ausweis bei sich zu führen. Für Bürger der Schweiz und Kanada ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Impfungen

Es sind keine Impfung erforderlich.

Nützliche Informationen

Hauptstadt : Las Palmas, Santa Cruz, ...
Währung : euro
Fläche :
Bevölkerung : 2 218 344 Einwohnerzahl
Dichte : 298 Einw./km²
Zeitzone : GMT +0
Staatsoberhaupt : Felipe VI d'Espagne

Zusammenfalten
Weiterlesen