ATTRAKTIVE PREISE

Profitieren Sie von unseren Rabatten auf zahlreiche Boote - bester Preis garantiert !

KUNDENBEWERTUNGEN

Seit 20 Jahren mehr als 17000 Bewertungen, die von unseren Kunden hintergelassen wurden !

FÜR SIE DA

Wir betreuen Sie vor, während und nach Ihrer Fahrt

Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da
Schicken Sie Ihre Anfrage und Sie bekommen ein Angebot
Canal du Midi - Camargue
Welcher Bootstyp passt zu Ihnen?

Canal du Midi - Camargue - unsere ratschläge für ihre bootsreise


Entdecken Sie Südfrankreich und den Canal du Midi vom Wasser aus!

 

Der Canal du Midi reicht von Toulouse und dem Landesinneren bis hin zu den Sandstränden bei Sète, welches am Mittelmeer gelegen ist. Einst wurde der Canal du Midi erbaut, um den Atlantik mit dem Mittelmeer zu verbinden. Heute zählt der Kanal als UNESCO Weltkulturerbe zu einem beliebten Reiseziel für alle Hausboot-Touristen.

Wenn Sie sich für die Miete eines Hausboots auf dem Canal du Midi entscheiden, können Sie sich bei Ihrem Urlaub von dem typischen Flair Südfrankreichs bezaubern lassen. Geprägt ist die mediterrane Landschaft von Platanen und Pappeln am Rande des Kanals.

Neben der wunderschönen Landschaft kann man sich auf dem Canal du Midi auch kulinarisch verwöhnen lassen. Um die Köstlichkeiten und Spezialitäten der südfranzösischen Küche zu genießen, können Sie ein Hausboot mieten auf dem Canal du Midi.

 

Beziers
Beziers

 

Besonders inspirierend für Ihre Reise auf dem Canal du Midi können die folgenden Städte sein:

 

Agde: In der Stadt Agde, welche sich in der Nähe des Mittelmeers befindet, liegt der erloschene Vulkan Mont Saint Loup in einer Höhe von 106 Metern. Dort befindet sich neben der Funkstation der französischen Marine auch ein Leuchtturm mit einer Aussichtsplattform. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des meeresarchäologischen Museums (Musèe de l´Ephèbe). Wenn Sie sich mit Ihren Kindern ein Hausboot mieten, empfiehlt sich hierbei auch der Ausflug zum Aqualand Wasserpark. Die Stadt Agde verfügt auch über eine Vielzahl an Restaurants und größeren Supermärkte, wo Sie Ihre Verpflegung für die nächsten Tage einkaufen können.

Béziers: Die Schleusentreppe von Fonserannes, welche sich in der Nähe von Bèziers befindet, ist eines der beliebtesten Reiseziele für Hausbooturlauber. Ein Besuch der Kathedrale St. Nazaire, welche über die Ortschaft ragt sowie das Chateau de Croissance sind empfehlenswert und für Béziers bekannt. In der örtlichen Brauerei Artisanale Alryk, welche 2017 mit dem World Beer Award ausgezeichnet wurde, kommen auch die Bierliebhaber am Canal du Midi auf Ihre Kosten.

Colombiers: Auf dem Weg von Béziers nach Colombiers fahren Sie durch den Tunnel de Malpas. Als der erste europäische Kanaltunnel ist es auch heute noch ein richtiges Erlebnis, diesen mit Ihrem Hausboot zu durchqueren.

Carcassonne: Die mittelalterliche Stadt mit seiner Festung ist ebenso ein sehr begehrtes Ziel von Hausbooturlaubern. Das Wahrzeichen der Ortschaft, die sogenannte Cité von Carcassonne ist wie der Canal du Midi selbst als UNESCO Weltkulturerbe betitelt. Besonders in der Nacht ist die gesamte Festung beleuchtet und bietet Ihnen somit einen unvergesslichen Anblick.

Capestang: Verköstigen Sie in Capestang die französischen Spezialitäten und besichtigen Sie das Schloss Capestang sowie das örtliche Stiftskolleg Saint-Etienne mit dem Glockenturm, welcher 43 Meter über die Ortschaft ragt. Wenn Sie eine Pause von Ihrer Hausbootfahrt benötigen, können Sie eine Wanderung durch die Weinberge unweit von Capestang unternehmen und bei einem Weintasting Ihre Eindrücke der Wanderung nochmal Revue passieren lassen.

Narbonne: Törnen Sie mit Ihrem gemieteten Hausboot in die Richtung Le Somail und biegen Sie kurz vorher nach Narbonne ab. Dort haben Sie die Möglichkeit die Abtei von Fondfroide sowie die Kathedrale St. Just zu besichtigen. Neben dem kulturellen Programm bietet Narbonne auch einen Einkauf im Shopping-Center „Halles de Narbonne“ oder einen Besuch im Wasserpark Aquajet Parc Canaima.

Ein Hausboot mieten auf dem Canal du Midi und das Törnen durch die mittelalterlichen Städte ist eines der besten Möglichkeiten Ihren Urlaub unvergesslich zu gestalten.

 

Carcassonne
Carcassonne

 

Ein Hausboot auf dem Canal du Midi mieten – Informationen

 

Allgemein lohnt es sich sehr, auf Ihrem Hausboot Fahrräder mitzunehmen, um auch die Landschaft rund um den Kanal erkunden zu können.

Die Schleusen sind entweder vollautomatisch oder verfügen über einen Schleusenwärter, welcher Ihnen auch weitere Empfehlungen für Restaurantbesuche oder für die Route aussprechen kann.

Das Schwimmen im Kanal selbst ist leider verboten, da das Wasser stark belastet ist. Wer jedoch nicht auf einen Badeurlaub verzichten möchte, kann einen Törn mit dem gemieteten Hausboot von Agde Richtung Camargue unternehmen. Dort können Sie im Etang du Thau oder aber auch im Mittelmeer Erfrischung finden.

Auch ist der Canal du Midi bei Radsportlern sehr beliebt. Diese können bei einer Hausbootmiete eine Einwegfahrt auf dem Canal du Midi – von einem Abfahrtshafen zu einem anderen Ankunftshafen – vollziehen und Ihren Hausbooturlaub somit perfekt mit einer Radtour entlang des Kanals verbinden.

Angelurlaubern kann besonders eine Fahrt in der Nähe des Mittelmeers empfohlen werden. Der sich dort befindliche Etang de Thau bei Sète ist für seine Artenvielfalt bekannt und bietet an heißen Sommertagen eine angenehme Abkühlung mit einem Sprung ins kühle Nass. Dabei empfiehlt es sich, Ihren Angelschein online auf einer französischen Website zu erwerben. Die Kosten hierfür belaufen sich derzeit circa auf 30 Euro.

Ein Hausboot mieten auf dem Canal du Midi und auf dem Mittelmeer zu fahren ist leider aus Sicherheitsgründen verboten. Starke Winde und Strömungen können die Steuerung des Hausboots beeinflussen.

 

Canal de Garonne
Canal de Garonne